Beleuchtungskonzept

Marbach im besonderen Licht

Das detailreiche historische Ambiente der Marbacher Altstadt findet zu jeder Tageszeit Aufmerksamkeit. Untertags und bis in die späten Abendstunden finden sich immer wieder Touristen und Fotografen ein, um der Atmosphäre in den alten Mauern ein paar schöne Bilder abzugewinnen. 2007 wurde das Stadtmarketing Schillerstadt mit dem baden-württembergischen Stadtmarketingpreis ausgezeichnet. Dotiert war diese Würdigung mit der Finanzierung eines Beleuchtungskonzepts für die nächtliche Altstadt. Am Burgplatz und an der Stadtmauer illuminieren seitdem farbige Strahler die Bausubstanz.

Die Partnerschaft zwischen Kommune, Gewerbe und Stadtmarketing hat weiter die Beleuchtung der Stadtmauer mit dem Haspelturm ermöglicht. Von der so genannten Oehler-Kreuzung unter dem Eisenbahnviadukt aus schaut man abends, wenn man von der Autobahn nach Hause kommt oder in Richtung Ludwigsburg fährt auf das in warmem Licht erscheinende historische Bauwerk. Weiteren herausragende Lichtideen an besonderen Plätzen sind schon angedacht.