Aktuelles Detail

Spannung: Gartenschau-Jury macht Rundgang

Sänger und Sängerinnen fürs Finale in Marbach gesucht

Gemeinsam mit Benningen möchte Marbach die Gartenschau ausrichten. Das Stadtmarketing treibt dieses Anliegen mit an. 

Wird man vielleicht schon im Jahr 2031 von Benningen durch die Neckaranlagen hinauf zur Marbacher Altstadt, weiter zur Schillerhöhe in den dann neuen Literaturpark spazieren können? 

Großes Potenzial ergibt sich für aus der Ausrichtung der Gartenschau für beide Gemeinden. Der Kultur- und Literaturpark Schillerhöhe als ‚grüne Lunge‘ Marbachs bietet für alle Generationen Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten sowie Entwicklungspotenziale für das Deutsche Literaturarchiv. Darüber hinaus wird eine Gartenschau für Marbachs Altstadt neue Verbindungen zum Neckar schaffen. Und dort wird sich auch Benningen mit neuen Flächen ebenfalls attraktiver, umweltgerechter und nachhaltiger zeigen können.

Diese Punkte werden nachhaltig wirksam sein. Die Bevölkerung wird mit Freude und Zusammenhalt an einer Gartenschau teilhaben und mit Stolz darauf zurückblicken.

Am Gründonnerstag, 9. April 2020, wird die Bewertungskommission die beiden Bewerbergemeinden besuchen. Die Vertreter und Vertreterinnen des Ministeriums für den ländlichen Raum und des Gemeindetags sowie das bwgrün.de-Team der Förderungsgesellschaft werden von Benningen aus mit einem Bähnle und dem Schiff sowie per Pedes, dem nachspüren, was die Vorbereitungsgruppe beider Rathäuser für die Gartenschau angedacht hat.

FREUDE SCHÖNER GÖTTERFUNKEN

Mitsingen für alle
Benninger und Marbacher

zur Verabschiedung der
Gartenschau-Jury!

Gründonnerstag, 9. April 2020

14.45 Uhr, Schillerdenkmal 

Kommen Sie und singen Sie mit.